Individuelle Bauteile in 3D


Verwirklichen Sie einfach und schnell Ihr 3D-Projekt mit unserer Online-Plattform für Rapid Prototyping und unserem Kooperationspartner Rapid3D.

Neben dem gängigen thermoplastischen Kunststoff Polyamid stehen Ihnen auch weitere Materialien wie Stahl und Titan für den 3D-Druck zur Auswahl. Grenzen in Form und Komplexität sind dank moderner 3D-Druckverfahren so gut wie nicht vorhanden.

Durch frei wählbare Materialien und einer individuellen Nachbehandlung können Ihre Produkte hinsichtlich Oberflächenbeschaffenheit, Flexibilität, Haltbarkeit und Einsatzbestimmung schnell und exakt umgesetzt werden.

Dazu einfach CAD-Daten hochladen, Material auswählen, Herstellungspreis einsehen und Bestellvorgang auslösen.





Mit unserer Plattform können Objekte hergestellt werden, die mit konventionellen Produktions­methoden nicht oder nur sehr aufwendig herzustellen sind.


  • Voll funktionsfähige Bauteile höchster Qualität
  • Realisierung beweglicher Bauteilverbindungen durch hohe Verschleißfestigkeit
  • Stabilität wie gefrästes Material



Der 3D-Druckservice von Lutz bietet die individuelle und professionelle Erstellung von Prototypen, Kleinserien und Ersatzteilen für Industrie und Handwerk.

Effizient. Wirtschaftlich. Präzise.


  • Unser System analysiert 3D-Modelle direkt und prüft sie auf Druckbarkeit

  • Einfach bestellbar und unterschiedlichen Materialien herstellbar

  • Ideal für Prototypen, Kleinserien und Ersatzteile

  • Schnellere Produktion als bei bislang herkömmlichen Verfahren


Materialien für den 3D-Druck:


  • POLYAMID PA12
  • ALUMINIUM AlSi10Mg
  • TITAN TI64
  • KUPFER
  • EDELSTAHL 316L
  • 20MnCr5 - EINSATZSTAHL
  • WERKZEUGSTAHL 1.2709
  • WERKZEUGSTAHL 1.2709, WÄRMEBEHANDELT


3M Kapsel Gehörschutz


Wie funktioniert's?


3D-DRUCKPLATTFORM TESTEN


Sie können unsere 3D-Druckplattform gerne testen! Laden Sie sich dazu auf unserer Webseite unter lutz.rapid3d.tech/de/ eine kostenlose Testdatei herunter und diese anschließend auf unsere 3D-Druckplattform hoch.

Mit dieser Testdatei können Sie die 3D-Vorschau der Plattform ausgiebig testen. Für Rücksprachen stehen Ihnen die Ansprechpartner aus unserem Hause gerne zur Seite.

3D-DRUCKPLATTFORM NUTZEN


Zur 3D-Druckplattform gelangen Sie über unsere Projektseite lutz.rapid3d.tech/de/

Von dort können Sie Ihre CAD-Datei hochladen. Das System analysiert automatisch, ob Ihr 3D-Modell druckbar ist und informiert Sie über die weiteren Schritte. Über Ihr Kundenkonto können Sie die Materialauswahl treffen, den Herstellungspreis einsehen und den Bestellvorgang auf der Plattform auslösen. Sie erhalten nach Freigabe zur Produktion automatisch die Angaben zum Termin der Fertigstellung und Lieferung.



EINE ANFRAGE ZUM 3D-DRUCK STELLEN


Es liegen Ihnen keine 3D-Daten zum Druck vor – dann senden Sie uns Ihre Anfrage direkt über unsere Webseite zu: lutz.rapid3d.tech/de/request/

Von der Plattform aus können Sie uns Bilddaten, Größenangaben sowie weitere Angaben zum gewünschten Druckobjekt senden. Wir erstellen Ihnen innerhalb weniger Tage für die Umsetzung des 3D-Modells und des 3D-Drucks eine Preisabschätzung



Häufig gestellte Fragen zum 3D-Druck


SIND MEINE DATEN GESICHERT?

Ihre Konstruktionsdaten werden auf unserer Plattform im Standard SSL verschlüsselt. Ihre persönlichen Daten (Name, E-Mail, etc.) werden ausschließlich auf sicheren Servern gespeichert. Ausführliche Informationen zur Datensicherheit finden Sie hier.

WELCHE DATENFORMATE WERDEN UNTERSTÜTZT?

Unsere Plattform akzeptiert die Dateiformate .3dm .3ds .3mf .acs .amf .catpart .ctm .dae .fbx .iges .igs .ipt .jt .obj .ply .prt .skp .slc .sldprt .step .stl .stp .vda .wrl und .x3d

WELCHES MATERIAL IST DAS RICHTIGE FÜR MEINEN 3D-DRUCK?

Jedes 3D-Modell verfügt über spezielle Anforderungen. Lesen Sie dazu unsere Materialbeschreibungen oder kontaktieren Sie unsere 3D-Druckexperten.

WANN MACHT ADDITIVE FERTIGUNG WIRTSCHAFTLICH SINN?

Grundsätzlich ist der 3D-Druck bzw. die Additive Fertigung wirtschaftlich sinnvoll, sofern komplexe Geometrien, prozessvereinfachende Konstruktionen, oder individuelle Bau- und Passformen nachfragebasiert hergestellt werden sollen. 

Folgende Grundregeln geben eine Richtungsvorgabe für lohnende Anwendungsfälle im Bereich der Additiven Fertigung:
 
  1. Je komplexer das Bauteil, umso wirtschaftlicher die Fertigung im Rahmen der Additiven Fertigung.
  2. Vor allem bei kleineren bis mittelgroßen Bauteilen ist der 3D-Druck kostentechnisch von Vorteil.
  3. Je geringer die Stückzahl, umso attraktiver die Herstellungsmöglichkeit durch die Additive Fertigung.
  4. Je individueller das Bauteil, umso größer der Nutzen bei im Verhältnis geringen Produktionskosten im 3D-Druck.


Nehmen Sie jetzt Kontakt auf:

Sie interessieren sich für unsere 3D-Druckerplattform ?


Setzen Sie sich jetzt mit mir in Verbindung, um eine für Ihr Unternehmen passende Lösung zu definieren.

 

Ihr Ansprechpartner:



Lukas Schmölz
Leiter Betriebseinrichtung

Tel:   0821-4989-355
Mail: lukas.schmoelz@lutzgruppe.de

Lukas Schmölz